Der Geschäftsführer

Dipl.-Ing. Jan H. Engeland
Jan H. Engeland, geboren am 15. Dezember 1971 in Bremen, studierte Lebensmitteltechnologie in der Fachrichtung Brauwesen und Getränketechnologie in München. Seitdem konnte er über 17 Jahre Berufserfahrung im Anlagenbau sammeln. Bei führenden Anlagenbauern hat er im Vertrieb, als Konstrukteur, Projektleiter bis hin zur Inbetriebnahme gearbeitet.

 

Ort: Bremen
Zeitraum: März `12 – Mai `16
Mitarbeiter: 120
Website: www.kreutztraeger.de
Branche: Industrie- und Gewerbekälte
Aufgaben: Vertriebsleitung, Vertrieb und Projektierung Anlagenbau

  • Entwurf und Projektierung von Kälteanlagen, KWKK, Wärmepumpen, WRG
  • Entwurf, Berechnung und Kalkulation der Lösung, Umsetzen des Projektes mit dem Kunden (Verkauf), Revision der Inbetriebnahmeergebnisse.
  • Bewertung und Begutachtung von (Alt-)anlagen. Umbau, Ertüchtigung und Erweiterungen, sowie Fehlersuche und –behebung
  • Keine Spezialisierung: Anlagen mit Kältemitteln: Ammoniak, CO2, Propan (nur Unit), synthetische Kältemittel R 507a/404A/407F/134a und Kälteträger
  • Anwendungen: Klima, Tiefkühlung, Wärmepumpen, Kühlwassernetze
  • Absorptionskälteanlagen (nur Einbindung): Arbeitsstoffe NH3 und LiBr
  • Anlagen für Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung: Entwurf, Berechnung, Vernetzung
  • Eisspeicher (Ammoniak): Entwurf (Technologie/Konstruktion), Einbindung
  • Kälteträgernetze: Glykol-, Salzsolen, Wasser, Wärmerückgewinnung
  • Lüftungsanlagen: Nur industriell – keine Komfortlüftung
  • (Wieder)einführung der DX-Technik für offene Ammoniak-Anlagen in Europa. Entwurf und Berechnung der Pilot-Anlage, sowie Auslegung und Abstimmung der Komponenten im Zuge der Realisierung des Auftrags
  • Neukonstruktion eines Ammoniak-Eisspeichers: Initialisierung und Zusammenstellung eines Projektteams und Mitarbeit
  • Vortrag auf der Jahrestagung des Deutschen Klimatechnischen Vereins, 2014: „Füllmengenreduzierung in Ammoniak – Kälteanlagen“
Ort: Büchen
Zeitraum: Januar `11 – Februar `12
Mitarbeiter: 25.000 (Konzern)
Website: www.gea.com
Branche: Brauerei- / Getränkeanlagenbau
Aufgaben: Projektleiter, Abwicklung und Projektierung Anlagenbau

  • Auslegung, Konstruktion und Kalkulation von Brauerei-Produktionsanlagen
  • Auslegung, Konstruktion der Anlagen für Dampf, Kälte, Druckluft, Gase
  • Verantwortlicher Technologe für Inbetriebnahme der Produktionsanlagen
  • Durchführung und Leitung der Inbetriebnahme vor Ort
  • Auftragsleitung Turnkey im In- und Ausland
Ehemals: York International
Ort: Hamburg
Zeitraum: Mai `07 – Dezember `10
Mitarbeiter: 300 (Industriekälte D)
Website: www.jci.com
Branche: Industriekälteanlagenbau
Aufgaben: Verkauf und Projektierung Anlagenbau

  • Entwurf, Projektierung und Verkauf von Kälteanlagen
  • Fachlich: Siehe Kreutzträger, kein Gewerbe, kein Eisspeicher
  • Vortrag auf VDI Wissensforum: „Industrielle Rückkühltechnik“
Ort: Hamburg
Zeitraum: Januar `06 – Februar `07
Mitarbeiter: 1.600
Website: www.stulz.de
Branche: Raumlufttechnik-, EDV-Klimaanlagenbau, Splitklima
Aufgaben: Verkauf / Projektierung / Auftragsleitung Anlagenbau

  • Entwurf und Projektierung von Raumlufttechnischen Anlagen für Industrie
  • Entwurf und Projektierung von EDV-Klimaanlagen Innen/Außen
  • Systeme: Freikühlung, sowie verschiedene Kältemittel- und Luftverteilungen
  • Entwurf und Projektierung von Split-Klimaanlagen
  • Projektleitung bei je einer EDV- und Split-Klimaanlage (R407C)
Firmierung: Carrier Kältetechnik
Ort: Hamburg
Zeitraum: Oktober `04 – Dezember `05
Mitarbeiter: 80 (Industriekälte)
Website: https://www.carrier.de
Branche: Industriekälteanlagenbau
Aufgaben: Verkauf / Projektierung / Auftragsleitung Anlagenbau

  • Entwurf, Kalkulation und Abwicklung von Kälteanlagen
  • Wissensaufbau synthetische Kältemittel (R 507A / R410A / R 404a / R134a)
  • Aufnahme und Analyse von Altanlagen und Vorhaben vor Ort beim Betreiber
  • Projektierung/ Abwicklung von Raumlufttechnischen Anlagen für Industrie
Firmierung: ENGIE Refrigeration GmbH
Ex: Axima Refrigeration, Cofely Refrigeration
Ort: Lindau / Bodensee
Zeitraum: Juli `00 – September`04
Mitarbeiter: 100 (Industriekälte)
Website: www.engie-deutschland.de
Branche: Industriekälteanlagenbau
Aufgaben: Projektierung / Auftragsleitung Anlagenbau

  • Auftrags- / Projektleitung, Mitwirkung an Inbetriebnahmen
  • Projektierung von Kälteanlagen, Organisation der Montagen
  • Alle Kältemittel, verschiedene industrielle Anwendungen
  • Kälteträger-, Kalt- und Kühlwasseranlagen, d.h. hydraulische Auslegungen
  • Eisspeicheranlage, Ammoniak-Anlage zur thermischen Luftkonditionierung
  • Verursachung und Behebung von Schallproblemen an einer Containeranlage
Institut: Technische Universität München
Ort: Freising-Weihenstephan
Zeitraum: November `92 – November `99
Abschluss: Dipl.-Ing.(FH) Lebensmitteltechnologie, Fachrichtung Brauwesen.
Diplomarbeit: „Integration der CO2-Rückgewinnung in die Brauerei-Kälteanlage“
Engeland Engineering vereinigt die Wissensbasis führender Firmen zu Ihrem Nutzen